BeaverCoin geht in den finalen Status

Endlich ist es soweit: Die technische Infrastruktur rund im BeaverCoin ist nun vollständig aufgebaut, und wir können hiermit die experimentelle Testphase als beendet erklären. Das BeaverCoin-Projekt befindet sich somit ab sofort im finalen Status, was bedeutet, dass unter Anderem ein offizielles Community-Forum für Fragen und Hilfe sowie ein erster Mining-Pool zur Verfügung stehen.

Auch unseren Webauftritt haben wir in den letzten Monaten verbessert und weiter ausgebaut, sodass sich Besucher besser zurechtfinden und möglichst schnell an die Informationen gelangen, die sie suchen.

Community-Forum

Unser offizielles Forum betreiben wir mit einer modernen Forum-Software namens NodeBB, die besonders intuitiv zu bedienen ist und zudem auch in Sachen Performance die Nase vorne hat. NodeBB ist im Gegensatz zu dein meisten anderen Foren-Softwares nicht in PHP geschrieben, sondern läuft stattdessen unter der Node.js-Plattform.

Da der Server mit dem Webbrowser des Besuchers über eine Websocket-Verbindung in Echtzeit kommuniziert, eröffnen sich mit NodeBB nicht nur bei der Geschwindigkeit des Forums Möglichkeiten, die mit herkömmlichen Foren-Softwares so nicht möglich sind. Beispielsweise werden neue Themen und Beiträge sofort angezeigt, ohne dass man die Seite vorher aktualisieren muss. Das Forum kann für Fragen an die Community, zum Ankündigen und Sammeln von Akzeptanzstellen, aber auch als Marktplatz zum Einstellen von Angeboten verwendet werden. Für andere Dinge die mit BeaverCoin nichts zu tun haben kann die Off-Topic-Kategorie genutzt werden.

Mining-Pool

Wir stellen ab sofort einen offiziellen Mining-Pool zur Verfügung, über den BeaverCoins auf einfache Art und Weise abgebaut werden können. Unser Mining-Pool ist über die Adresse pool.beavercoin.org zu erreichen, und hat eine Gebühr von nur einem Prozent. Die Mindest-Auszahlungsgrenze liegt dabei bei einem BeaverCoin, womit die ersten Münzen schon gleich nach dem Beginn des Minings ausgezahlt werden können.

Für den Betrieb des Mining-Pool verwenden wir die bewährte Pool-Software MPOS, die wir für das Mining von BeaverCoin-Münzen angepasst haben. Zum Start des Pools erheben wir für die ersten 7 Tage keinerlei Gebühren auf die geminten Münzen, BeaverCoins können momentan also komplett gebührenfrei über den Mining-Pool errechnet werden.

Wie geht es weiter?

Nachdem sich BeaverCoin in den letzten Monaten als stabil erwiesen hat, ist nun der Zeitpunkt gekommen, ihn international bekannt zu machen. Du kannst uns dabei helfen, indem du BeaverCoin über soziale Netzwerke teilst und verbreitest, dich aktiv an der Community beteiligst, oder das Netzwerk einfach durch deine Rechenleistung beim Mining unterstützt. Wir sind für jede Unterstützung dankbar.

Unsere beiden Blockchain-Explorer an denen wir momentan arbeiten werden in den nächsten Tagen ebenfalls fertig sein, und daraufhin veröffentlicht. Wir halten euch darüber in unseren Neuigkeiten sowie auf Facebook und Twitter auf dem laufenden.