Konsolenanwendung installieren

Alternativ zum grafischen BeaverCoin-QT-Client steht eine Konsolenanwendung zur Verfügung, die keine grafische Benutzeroberfläche besitzt und über die Konsole deines Betriebsystems gestartet und verwendet werden kann.

Für die meisten Nutzer empfiehlt es sich, den normalen BeaverCoin-Client zu verwenden, da die Konsolenanwendung schwieriger zu installieren, und auch schwieriger zu bedienen ist. Die Konsolenanwendung wird in der Regel nur für Server und nicht für normale PCs verwendet, da auf den meisten Servern keine grafische Benutzeroberfläche zur Verfügung steht.

Falls du dennoch die Konsolenanwendung verwenden möchtest oder musst, findest du hier die benötigte Installation-Anleitung:

Windows

Um die Konsolenanwendung von BeaverCoin unter einem Windows-PC zu verwenden, gehe folgendermaßen vor:

  1. Lade dir als erstes die beavercoind.exe für Windows herunter.
  2. Klicke danach auf das Windows-Symbol (links unten), suche nach „Eingabeaufforderung“, und öffne das gleichnamige Programm „Eingabeaufforderung“ mit einem Klick darauf.
  3. Navigiere mit dem Konsolen-Befehl cd in das Verzeichnis, in dem sich die beavercoind.exe-Datei befindet. Wenn sich die Datei beispielsweise im Ordner Downloads befindet, müsstest du cd Downloads eingeben, und daraufhin Enter drücken.
  4. Danach gibst du beavercoind.exe ein, und drückst erneut Enter, um BeaverCoin das erste mal zu starten.
  5. Daraufhin wird angezeigt, dass zuerst eine Konfigurations-Datei angelegt werden muss.
  6. Öffnen dazu den Explorer, und gibt in die Adressleiste %APPDATA% ein
  7. In dem Ordner namens „BeaverCoin“ muss nun eine Konfigurations-Datei namens beavercoin.conf angelegt werden, der Inhalt kann dabei z.B. folgendermaßen aussehen:
    rpcuser=EinBenutzername
    rpcpassword=EinPasswort
    server=1
    listen=1
    addnode=37.120.160.23
  8. Nun kann die beavercoind.exe erneut über die Eingabeaufforderung gestartet werden, und BeaverCoin sollte laufen.